Startseite Passau
Donaustadt Passau
Passau

Dreiflüssestadt Passau

Ein beliebtes Ziel für einen Tagesausflug im Bayerwald-Urlaub ist die Donaustadt Passau.

Das idyllische Passau ist auch als Dreiflüssestadt bekannt, wegen der Lage am Zusammenfluss von Donau, Ilz und Inn. Diese idyllische, weltoffene Stadt ist geprägt von seiner bewegten Geschichte. Passau ist kulturell sehr aktiv und eröffnet dem Besucher eine Vielfalt an interessanten Sehenswürdigkeiten.

Ein Ausflug nach Passau während ihres Urlaubs in Breitenberg im Bayerwald wird gewiss zu einem unvergesslichen Erlebnis!
Donaustadt Passau


Für einen Tagesausflug eignen sich folgende Ziele ganz besonders:

  • Dom St. Stephan: Der imposante Dom in der Passauer Altstadt beheimatet die größte Domorgel der Welt. 17974 Pfeifen und 233 Register klingen zur Ehre Gottes.
  • Veste Oberhaus: Die ehemalige Residenz der Fürstbischöfe war gleichzeitig Vewaltungs- und Wirtschaftsmittelpunkt und diente als Festung gegen Feinde. Heute beherbergt die Veste ein interessantes Museum.
  • Museum Moderne Kunst: Künstler aus aller Welt präsentieren hier ihre Kunstwerke. Direkt im Herzen der Altstadt von Passau entstand ein Museum, das aufgrund seiner beeindruckenden Architektur und den edlen Ausstellungsräumen einzigartig in Europa ist
  • Glasmuseum Passau: Im Bereich Böhmisches Glas handelt es sich hierbei um das weltweit größte Museum, das eine Sammlung von 30.000 Gläsern umfasst. Im Glasmuseum Passau erfährt man interessante Einblicke in die böhmische Glaskunst im Zeitraum 1700 bis 1950. Dieses sehenswerte Museum ist eingetragen in die Liste „National wertvolles Kulturgut“.
  • Römer Museum Kastell Boiotro: Bietet eine Entdeckungsreise in die Anfänge der Stadt. Die 1974 entdeckten Fundamente des Römerkastells Boiotro sind seit 1982 als Museum frei zugänglich.

Selbstverständlich bietet sich auch ein schöner Einkaufsbummel an. Oder genießen Sie bei Konzerte namhafter Künstler, die in Passau regelmäßig stattfinden!

Mehr zu diesem Thema: